9. November – Stolpersteine der Familien Hinrichsen und Frankenthal geputzt

Vor etwas mehr als 80 Jahren, am 9. auf den 10. November 1938, brannten im damaligen Deutschen Reich die Synagogen. Es brannte auch in Leipzig…„Leipzig, am Morgen des 10. November 1938. Synagogen und Kaufhäuser jüdischer Eigentümer brennen. Friedhöfe, Schulen, Geschäfte und Wohnhäuser werden geplündert. 15.000 Juden leben damals in der Stadt und erfahren brutale Gewalt…